Chrome dokumente nicht automatisch downloaden

Google arbeitet auch an einem Update für Chrome, so dass sollte in Kürze herauskommen, so nicht-fortgeschrittene Benutzer, die nicht mit den Einstellungen in der Firewall vertraut sind, und denken, dass sie die Dinge verschlimmern können, indem sie Einstellungen ändern, und kann wirklich nur die automatischen Downloads deaktivieren, sollte sicher sein(r) bald genug. Indikation, ob dieser Download als sicher oder bekannt als verdächtig angesehen wird. Sie müssen den Dateityp einmal herunterladen, dann direkt nach dem Download, schauen Sie sich die Statusleiste am unteren Rand des Browsers an. Klicken Sie auf den Pfeil neben dieser Datei und wählen Sie “Immer geöffnete Dateien dieses Typs” aus. fertig. Ich denke, die Frage war im Begriff, eine lokale Datei direkt zu öffnen, anstatt eine lokale Datei in den Download-Ordner herunterzuladen und die Datei im Download-Ordner zu öffnen, was in Chrome nicht möglich scheint, mit Ausnahme einiger oben erwähnter Add-Ons. Wer tut dies über GPO/regedit? Ich kann nichts finden, was das in Chrom tut. Die Zeit, zu der der Download im ISO 8601-Format begann. Kann direkt an den Datumskonstruktor übergeben werden: chrome.downloads.search(`, function(items)`items.forEach(function(item)`console.log(new Date(item.startTime)))` Andernfalls wird ein Fehler über runtime.lastError zurückgegeben. Erfordert zusätzlich zur Berechtigung “Downloads” die Berechtigung “downloads.open”. Ein onChanged-Ereignis wird ausgelöst, wenn das Element zum ersten Mal geöffnet wird. Während des Dateinamensermittlungsprozesses erhalten Erweiterungen die Möglichkeit, den Ziel-DownloadItem.filename zu überschreiben. Jede Erweiterung darf nicht mehr als einen Listener für dieses Ereignis registrieren.

Jeder Listener muss genau einmal vorschlagen, entweder synchron oder asynchron. Wenn die Listeneraufrufe asynchron vorschlagen, muss sie true zurückgeben. Wenn der Listener weder synchron vorschlägt noch true zurückgibt, wird der Vorschlag automatisch aufgerufen. Das DownloadItem wird erst abgeschlossen, wenn alle Listener vorgeschlagen haben. Listener können ohne Argumente vorschlagen, damit der Download downloadItem.filename für seinen Dateinamen verwenden kann, oder ein Vorschlagsobjekt übergeben, das vorgeschlagen werden soll, um den Zieldateinamen zu überschreiben. Wenn mehr als eine Erweiterung den Dateinamen überschreibt, dann die letzte installierte Erweiterung, deren Listener ein Vorschlagsobjekt übergibt, um Wins vorzuschlagen. Um Verwirrung darüber zu vermeiden, welche Erweiterung gewinnen wird, sollten Benutzer keine Erweiterungen installieren, die in Konflikt geraten können. Wenn der Download per Download initiiert wird und der Zieldateiname bekannt ist, bevor der MIME-Typ und der vorläufige Dateiname bestimmt wurden, übergeben Sie den Dateinamen, um ihn herunterzuladen. Ähnlich wie Microsoft Edge zeigt Internet Explorer standardmäßig PDF-Dateien an, anstatt sie für Sie herunterzuladen. Das Herunterladen einer PDF-Datei ist jedoch weiterhin möglich.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine PDF-Datei mit Internet Explorer anzuzeigen oder herunterzuladen. Löschen Sie das entsprechende DownloadItem aus dem Verlauf, ohne die heruntergeladene Datei zu löschen. Für jedes DownloadItem, das der Abfrage entspricht, wird ein onErased-Ereignis ausgelöst, dann wird ein Rückruf aufgerufen. Entfernen Sie die heruntergeladene Datei, falls sie vorhanden ist und das DownloadItem abgeschlossen ist. Andernfalls geben Sie einen Fehler über runtime.lastError zurück. Standardmäßig öffnet Google Chrome eine PDF-Datei im Browserfenster, anstatt sie im Downloadordner zu speichern. Um zu ändern, wie Google Chrome PDF-Dateien im Browser behandelt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Die Zeit, zu der der Download im ISO 8601-Format begann.

Ein Dateipfad relativ zum Download-Verzeichnis, der die heruntergeladene Datei enthält, möglicherweise mit Unterverzeichnissen. Absolute Pfade, leere Pfade und Pfade, die Rückverweise “..” enthalten, verursachen einen Fehler. onDeterminingFilename ermöglicht das Vorschlagen eines Dateinamens, nachdem der MIME-Typ der Datei ermittelt und ein vorläufiger Dateiname ermittelt wurde. Laden Sie eine URL herunter. Wenn die URL das HTTP[S]-Protokoll verwendet, enthält die Anforderung alle Cookies, die derzeit für den Hostnamen festgelegt sind.

This entry was posted in Uncategorized by Meegan. Bookmark the permalink.